Aufstiegsfeier 6. und 7. Mannschaft

Aufstiegsfeier 6. und 7. Mannschaft

Nachdem unsere 6. Mannschaft mit 30:6 Punkte und unsere 7. Mannschaft mit 31:5 Punkten jeweils den 2. Tabellenplatz in der Abschlusstabelle der Saison 2019/20 belegten, trafen sich die Spieler beider Mannschaften am Freitag, den 07.08.2020 zu einer Aufstiegsfeier.

An dieser Aufstiegsfeier – für die extra Aufstiegstrikots aus unserem neuen Vereinsshop angeschafft worden sind – nahmen acht Spieler beider Mannschaften in der Nähe der Geschäftsstelle des TSV Forstenried an den Steinplatten hinter der Schweige teil, um einen „Aufstiegssteinplattenmeister“ zu ermitteln.

Nach Siegen in dem Halbfinalen konnte sich Markus im Endspiel gegen Stefan und Christoph gegen Jens im Spiel um den 3. Platz jeweils mit 3:1 Sätzen durchsetzen.

Stefan, Markus und Christoph

Auf dem Beitragsbild, das vor dem Turnier geschossen worden ist, streckt Markus bereits beide Arme in die Luft, als ob er es geahnt hat, dass er diese Turnier gewinnen würde.

Bei dem Aufstiegsturnier herrschte eine fröhliche Stimmung, die zeigte, wie gut sich die Spieler beider Mannschaften untereinander verstehen.

Abteilungsversammlung und Vereinsmeisterschaft am 12.09.2020

Abteilungsversammlung und Vereinsmeisterschaft am 12.09.2020

Unsere Pokale und Medaillien sind eingetroffen.

Wir sind gespannt, ob Ralf seinen Titel als Vereinsmeister und Sepp K. als Sieger der Trostrunde verteidigen werden. Aber auch für die drei ersten Plätze des Turniers wird es Maidallien geben.

Hiermit möchten wir unsere Mitglieder auf unsere Abteilungsversammlung aufmerksam machen, die am

Samstag, den 12.09.2020, um 11:45 Uhr
in der Halle 2 im Thomas-Mann-Gymnasium

stattfindet. Im Anschluss führen wir um 12:00 Uhr unseren Vereinsmeisterschaft durch und danach werden wir mit unserem neuen Vereinsmeister ab

ca. 17:30 Uhr im TuttoBene (unser Vereinsheim)
Graubündener Str. 100

den Tag ausklingen lassen.

Wir sind gespannt, ob Ralf den Vereinsmeister und Sepp den Gewinn der Trostrunde verteidigen können.

Tolle Weihnachtsmeisterschaft 2019

Tolle Weihnachtsmeisterschaft 2019

Mit einer guten Beteiligung von 17 Spielern fand am 21ten Dezember die diesjährige Weihnachtsmeisterschaft statt. Die Stimmung war prächtig und auch die Umwelt freute sich, denn es wurde komplett auf Plastikbecher und -Geschirr verzichtet. Die Preise und Verpflegung wurden von Werners Witwe gespendet und sehr gut angenommen.

Nach vielen spaßigen Runden standen sich am Ende die Doppel Sascha / Arne und Micha / Simon im Finale gegenüber. Hier gewannen dann am Ende knapp aber verdient Micha und Simon und wurden somit Weihnachtsmeister! Abteilungsleiter Fred: „Gratulation an die Gewinner und vor allem ein großes Dankeschön an alle, die in der Abteilung mit anpacken und mich somit unterstützen!“.

Zum Abschluß gab es wie letztes Jahr eine Turnsonderaufführung der Mädchen vom SV 1880 München, die für reichlich Applaus sorgte.

Vereinsmeisterschaft 2019 – Ralf Strobl Vereinsmeister, Sepp Kirchmayr gewinnt Trostrunde

Vereinsmeisterschaft 2019 – Ralf Strobl Vereinsmeister, Sepp Kirchmayr gewinnt Trostrunde

Zur diesjährigen Vereinsmeisterschaft traten 15 Spieler an, die in eine 8er und eine 7er Gruppe gelost wurden. Im Halbfinale um den Vereinsmeister standen sich Sascha und Micha, sowie Simon und Ralf gegenüber. Ralf und Micha (Abonnement-Sieger der letzten Jahre) setzten sich hier durch. Im Finale konnte Ralf den Titel in 3 Sätzen „klarmachen“.

Das Trostrundenfinale erreichten Arne und Sepp. In einem 5-Satz Krimi siegte die Erfahrung in Gestalt von Sepp. Eine reife Leistung!

Impressionen…

1. Mannschaft Klassenerhalt geschafft

1. Mannschaft Klassenerhalt geschafft

Mit einem sehr knappen 9:7 Erfolg sicherte sich unsere 1. Mannschaft beim Lokalderby gegen den TSV Neuried am 06.04.2019 den Klassenerhalt und wird damit auch in der nächsten Saison 2019/20 in der Landesliga spielen.

Nachdem Neuried fasst die ganze Zeit geführt hatte, erreichte Bernd beim Spielstand von 7:7 nach einem 1:2 Satzrückstand noch einen 3:2 Erfolg und brachte damit unsere 1. Mannschaft mit 8:7 in Führung. Nun lag es an Yuki und Mischa im Abschlussdoppel die Entscheidung herbeizuführen. Beiden gelang nach einem 0:1 Satzrückstand noch ein 3:1 Erfolg und erreichten damit den glücklichen 9:7 Gewinn in diesem Punktspiel.

Damit wir in der nächsten Saison auf diese spannenden Lokalderbys nicht verzichten müssen, drücken wir der 1. Mannschaft unseres Nachbarvereins unsere Daumen, damit diese sich am 28.04.2019 in der Relegation durchsetzen wird.

Tolle Weihnachtsmeisterschaft endet mit Herzschlagfinale!

Tolle Weihnachtsmeisterschaft endet mit Herzschlagfinale!

Die traditionelle Weihnachtsmeisterschaft fand auch dieses mal wieder im bewährten „Dr. Strobl-System“ statt, das maximalen Spaß und Höchstspannung bis zum Ende garantiert. Mischa und Christoph mussten im Finale erst einen spektakulären Matchball der Marke „unhaltbar“ abwehren, konnten dann aber den Sack zumachen und Ralf/Georg auf den zweiten Platz verweisen. Dritter wurden Sascha und Thomas.

Unser Trainer Martin (beste Bilanz Landesliga vorderes Paarkreuz) war ebenso begeistert von der Atmosphäre wie die anderen 16 Teilnehmer und deren Nachwuchs. Abteilungsleiter Fred: „Ein toller Abschluß der Vorrunde mit zwei verdienten Weihnachtsmeistern. Alle Teilnehmer haben ihr bestes gegeben, die Stimmung war super. Danke auch an alle, die ihren Teil zum Gelingen beigetragen haben. Ich wünsche unseren Mitgliedern eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!“

Bezirkseinzelmeisterschaften Erfolg für Arne Sieg

Bezirkseinzelmeisterschaften Erfolg für Arne Sieg

Am 21.10.2017 fanden die Bezirkseinzelmeisterschaften Oberbayern statt, bei denen unser ehemaliger Abteilungsleiter, Arne Sieg, den ersten Platz im Doppel in der Herren D-Klasse und den 2. Platz in der Herren D-Klasse Einzel belegte.

Wir gratulieren Arne zu diesem Erfolg und zum Titel als Bezirkseinzelmeisterschaft im Doppel.

 

Auf dem Bild ist Arne in der roten Sportjacke bei der Weihnachtsmeisterschaft unserer Abteilung zu sehen.

Arne wird aufgrund dieses Erfolges unseren Verein bzw. unsere Tischtennisabteilung in der D-Klasse dadurch auf den bayerischen Meisterschaften vertreten.

 

Aufstieg 3. Mannschaft

Aufstieg 3. Mannschaft

Unsere 3. Mannschaft hatte am 21.04.2017 in ihrem 1. Relegationsspiel einen 9:4 Erfolg in SV Söcking geholt. Daraufhin kam es am 28.04.2017 gegen TSV 1880 Starnberg II, die im vorderen Paarkreuz mit zwei ehemalige Landesligaspieler antraten.

Das Bild zeigt von links gesehen Can Önder, Michael Moosbühler (Mannschaftsführer), Uli Ziegltrum, Thomas Megges, Thomas Gronert und Sascha Sterlemann) sehr konzentriert vor der Begegnung,

In dieser spannenden und hochdramatischen Begegnung schaffte unsere 3. Mannschaft  einen 9:6 Erfolg,  Nachdem unsere Mannschaft nach Matchbällen im 2. Doppel und im Einzel von Sascha Sterlemann mit 2:4 und 3:5 in Rückstand geraten war, brachte Thomas Gronert die Wende, der sein 2. Einzel mit 3:1 gegen einen Spieler aus dem vorderen Paarkreuz gewinnen konnte. Danach wurden insgesamt sechs Einzel gewonnen und der Aufstieg in die 3. Bezirksliga Würm ermöglicht.

Das Bild zeigt rechts zwei weitere Spieler unserer 3. MS zunächst Wolfgang Rank und in rot Josef Bartmann.

Die Abteilungsleitung ist sehr stolz auf unsere 3. Mannschaft. Wir werden damit in der nächsten Saison erstmalig mit drei Bezirksligamannschaften antreten können.

 

Abteilungsversammlung und Vereinsmeisterschaft 2017

Abteilungsversammlung und Vereinsmeisterschaft 2017

Am 08.04.2017 wurden Fred Hausmann als Abteilungsleiter, Ralf Strobl als stellvertretender Abteilungsleiter sowie als Sportwart (Spielbetrieb) und Georg Dippold als Jugendwart/-leiter unserer Tischtennis-Abteilung wiedergewählt. Zwischen Fred und Ralf ist auf dem Beitragsbild der Präsident unseres Vereins Dr. Peter Sopp zu sehen, der zur Abteilungswahl gekommen war. Weiterhin wurden Sascha Sterlemann erneut und neu Micha Kobler als Delegierte sowie als Ersatzdelegierter Arne Sieg gewählt. Zusätzlich stehen unserer Abteilung Simon Stefanek als Pressewart, Arne Sieg als Homepagebeauftragter und Bernd Esprester als Sportwart (Sportutensilien) zur Verfügung.

Bei der Vereinsmeisterschaft konnte sich Micha Kobler erneut durchsetzen und gewann das Finale in drei Sätzen gegen Ralf Strobl. Das Finale um den 3. Platz gewann Jürgen Gress gegen Sascha Sterlemann.

Anschließend wurde unser alter und neuer Vereinsmeister im Vereinsheim TuttoBene gefeiert.

Auf dem Bild überreicht Micha dem Jugendleiter Georg den Pokal,  damit er auch einen Schluck aus dem Pokal nehmen kann.

Unser Dank gilt allen Mitgliedern, die sich bereit erklären, ehrenamtliche Aufgaben für unsere Abteilung zu übernehmen, insbesondere auch unseren Mannschaftsführern.

 

TT Meisterschaft 1. Jugend

TT Meisterschaft 1. Jugend

Durch einen 6:4 Sieg gegen ESV SF Neuaubing II hat unsere 1. Jugend am 18.03.2017 die Meisterschaft in der 1. Kreisliga West errungen, die zur Teilnahme an einem Relegationsspiel zum Aufstieg in die 2. Bezirksliga berechtigt. Mit 8:0 Punkten führt unsere 1. Jugend ungeschlagen die Tabelle an.

Im Jahr 2012 fing es an, als wir in der Tischtennisabteilung des TSV Forstenried e. V. eine neue Jugendabteilung gegründet und die 1. Jugend zum Punktspielbetrieb gemeldet haben. Das Beitragsfoto zeigt den damaligen Jugendbetreuer Georg Dippold, der heute der Jugendleiter unserer Jugendabteilung ist. Auf dem Foto sind rechts neben Georg Maximilian Kinzel und unten rechts kniend Jan Heinrich abgebildet, die gestern zusammen vier Punkte zu dem Auswärtssieg beigetragen haben.

Allerdings war das für Jan und Maximilian das letzte Punktspiel in der Jugend, da sie altersbedingt in der nächsten Saison zu den Erwachsenen wechseln werden.

Unsere Abteilungsleitung gratuliert hiermit unserer 1. Jugend und ihrem Betreuer Thomas Hoffmann sowie dem Übungsleiter Tuan zu dieser Meisterschaft.